Bits4Kids Zentrum für Medienpädagogik und Robotik

Medienkompetenz stärken

Bits4Kids ist eine Elterninitiative, die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bietet, Informatikkurse zu besuchen und damit ihre Fähigkeiten in diesem Bereich zu stärken. Die Teilnahme an den Angeboten ist niedrigschwellig, sodass auch Kinder aus finanzschwachen Elternhäusern Zugang zu digitaler Bildung erhalten. Damit schafft Bits4Kids Bildungsgerechtigkeit. Ein inklusiver Ansatz wird ebenso verfolgt. Kinder mit Lernbehinderungen oder speziellem Förderbedarf erhalten die Möglichkeit, über die Nutzung von digitalen Medien ihr Lernpotenzial zu erweitern. Die kindgerechte Vermittlung von Programmiertechniken ermöglicht darüber hinaus das Erlernen von Kommunikation und einer strukturierten Arbeitsweise. Über kleine Gruppen, intensive Betreuung und gemeinsame Interessen lässt sich Inklusion leicht und spielerisch leben. Bits4Kids ermöglicht auch Kindern außerhalb der Großstadt Zugang zu exzellenter digitaler Bildung. Damit erhöht das Projekt die Wettbewerbsfähigkeit der Kinder im Zusammenhang mit Studien- oder Ausbildungsplätzen.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.