climb 2.0

clever lernen, immer motiviert bleiben

Nachdem das Projekt nun seit neun Jahren Armut-belastete Grundschulkinder erfolgreich mit den climb-Lernferien stärkt, ist klar: DAS große Problem des deutschen Bildungssystems ist die mangelnde Kompetenzorientierung. Wird das Problem nicht gelöst, geht die Wettbewerbsfähigkeit verloren und Armut wird weiter zementiert. Die politischen und sozialen Konsequenzen dessen sind bekannt und desaströs. Zeit für climb 2.0: Das Projekt will nichts weniger, als am tiefgreifenden Wandel des Systems mitarbeiten, indem es neue Programme entwickelt und startet.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.