Herzkinder stärken

Der Verein Herzkinder stärken hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern von Kindern mit angeborenem Herzfehler mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Etwa eines von 100 Kindern in Deutschland wird mit einem Herzfehler geboren, das sind circa 7.000 bis 7.500 Kinder pro Jahr. Die Diagnose für ist meistens ein Schock für die Familien und der Verein ist die erste Anlaufstelle für Betroffene. Man erhält Informationen von und über Experten, es bestehen Kooperationen mit Ärzten und Kliniken für die Kinderkardiologie. Es gibt Interessenvertreter auf Landes- und Bundesebene. Der Verein möchte allen Mitgliedern die Möglichkeit geben, an einem Familien-Wochenendseminar teilzunehmen. Hierbei soll es um Rechtsberatung, Austausch und Stressabbau gehen. Antriebslosigkeit und fehlender Motivation soll entgegengewirkt werden. Der Verein stellt sich ein Wochenende mit möglichst vielen Teilnehmern in einem Landhotel vor. Angeboten werden sollen Rechtsberatungen, Ausflüge und Zeit für gemeinsamen Austausch. Positive Ressourcen sollen entdeckt und Ziele gesteckt werden, Erfahrungen verarbeitet werden. Das Ziel sind selbstbewusst lachende und glückliche Kinder!

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.