IG Friedenstaube

Soziale Schule. Humane Welt.

Die Interessengemeinschaft (IG) Friedenstaube am Otto-Nagel-Gymnasium in Berlin Biesdorf ist eine Gruppe aus SchülerInnen, Bundesfreiwilligen und StudentInnen, die seit 2015 selbstorganisiert für eine sozialere Welt eintritt. Gemeinsam wurden unter dem Motto „Soziale Schule. Humane Welt.“ mehr als 50 Projekte organisiert. Zusammen als Schülerschaft wurden innerhalb der letzten fünf Jahre mehr als 17.000 Euro gesammelt und für den guten Zweck gespendet. Das Anliegen der IG Friedenstaube ist es, die gesamte Schülerschaft der Schule zu sensibilisieren und zu motivieren, für soziale Gerechtigkeit einzutreten. Soziale Bildung ist ein Schlüsselelement zur Gestaltung einer friedlichen und sozialen Welt an. Hierbei ist der Ansatz IG Friedenstaube, die Bandbreite sozialer Problemstellungen durch ausgewählte Projekte und Workshops zu thematisieren und langfristig in das Schulprogramm zu integrieren.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.