Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe

Kompetenz Vielfalt Verantwortung - engagierte Menschen für die Pflege

Das Projekt Sprungbrett Pflege verknüpft zwei gesellschaftliche Herausforderungen: In Deutschland werden einerseits dringend Fachkräfte für den Pflegebereich gesucht: Aktuell wurde einmal sehr deutlich, wie wichtig qualifizierte Pflege und damit die Ausbildung von engagierten Pflegekräften ist. Andererseits suchen viele nach Deutschland geflüchtete Menschen einen Arbeitsplatz, um wirtschaftlich auf eigenen Beinen stehen zu können. Durch eine tatkräftige Unterstützung von geflüchteten Menschen im Projekt Sprungbrett Pflege können die Chancen bei der Arbeitsplatzsuche deutlich erhöht werden. Da im Projekt Sprungbrett Pflege neben der deutschen Sprache auch Fachwissen zur Pflege vermittelt wird, werden die Weichen für eine berufliche Integration in den Pflegebereich gestellt. Das Projekt Sprungbrett Pflege ist deutschlandweit einzigartig, weil es Kernstück einer kompletten Bildungskette ist, die der Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V. anbietet. Die Bildungskette reicht vom ersten Erwerb der deutschen Sprache, über vorbereitende Sprachunterrichte, dem Nachholen eines Hauptschulabschlusses bis zur Ausbildung zu staatlich anerkannten Pflegefachkräften.

Die Texte wurden von den Projektverantwortlichen im Rahmen ihrer startsocial-Teilnahme erstellt. Um der Vielfalt der geförderten Initiativen gerecht zu werden, verzichtet startsocial auf eine sprachliche Vereinheitlichung der Texte.