Studierende

AIAS

Die Spende Deines Lebens

Wie sich Lebensrettung anfühlt, weiß Katharina Zech: Die Stammzellspende der Mitgründerin von AIAS rettete das Leben einer leukämiekranken US-Amerikanerin. Immer noch muss jeder fünfte Leukämie-Patient sterben, weil kein passender Stammzellspender für ihn gefunden wird. Dabei könnten vor allem junge Menschen für mehrere Jahrzehnte als Lebensretter infrage kommen. Wie man diese gewinnt, bewies der Verein aus engagierten Studenten bereits an der Münchner Ludwig Maximilian Universität: In der weltweit erfolgreichsten Hochschulaktion wurden im vergangenen November mehr als 2.300 Studenten typisiert und als potenzielle Stammzellspender gewonnen. Das Konzept – Studenten sensibilisieren Studenten– wird von AIAS nun bereits an anderen Hochschulen angewendet. Ihre Vision ist es, jeden Studenten in Deutschland als potentiellen Stammzellspender zu gewinnen.

ItS Initiative für transparente Studienförderung

Studienfinanzierung leicht gemacht

Die Vision der Initiative für transparente Studienförderung ist es, dass in Europa Studierwünsche und Studienabschlüsse trotz geeigneter Qualifikation nicht mehr an finanziellen Hürden scheitern müssen. Daher bemüht sich die Initiative durch die Schaffung von Transparenz um einen chancengerechten Zugang zur Studienförderlandschaft, um die bessere Ausschöpfung bisher verfügbarer Mittel und regt die Gründung neuer Stipendienprogramme an. Um ihre Ziele zu erreichen, bietet die Initiative Online-Plattformen zur Selbstorientierung , betreibt Aufklärung zu Stipendien an den Schulen und Hochschulen Deutschlands mithilfe von inzwischen 1783 ehrenamtlichen Unterstützern, regt die Gründung neuer Stipendienprogramme durch Stiftungen, Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen an und erarbeitet Maßnahmen zur Messung und Steigerung der Stipendiatenquote an den Hochschulen Deutschlands.

Weitblick e.V.

Die Idee von „Weitblick“ ist einfach: Als Studenteninitiative wollen wir Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit bieten, sich neben dem Studium gesellschaftlich zu engagieren und eigenes Wissen, Talente und Fähigkeiten für soziale Projekte einzusetzen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Einsatz für einen weltweit gerechteren Zugang zu Bildung. Durch die Vereinsarbeit möchten wir beim akademischen Nachwuchs das Bewusstsein für soziale Verantwortung schärfen. Unsere Antriebskraft ist dabei kein blinder Aktionismus, sondern der Gedanke, dass auch Studenten mit ihrer Arbeit etwas bewirken können. Unter dem Motto „Bildungschancen weltweit“ sind wir an 15 Hochschulen in Deutschland aktiv. Dabei unterstützen die einzelnen Weitblick-Vereine rund 20 verschiedene Bildungsprojekte im In- und Ausland. Dazu gehören sowohl die Förderung von Schulbauten in Entwicklungsländern als auch die Übernahme von Bildungspatenschaften in Deutschland.

Medizin und Menschlichkeit

Wir sind eine begeisterte Initiative junger Menschen, die rund um die Medizin studieren oder arbeiten. Medizin und Menschlichkeit ist für Menschen, die sich um die Zukunft der Medizin kümmern und mit Eigeninitiative und Inspiration Teil eines positiven Wandels sind. Wir bieten einen innovativen und anspruchsvollen Ansatz in der medizinischen Aus- und Weiterbildung mit besonderem Augenmerk auf: Kommunikation, Lebenspflege und Selbstreflexion, Interaktionellen Lehrmethoden, Körperverständnis, Wissenschaft. All unsere Veranstaltungen sind so konzipiert, dass sie den Teilnehmern einen Erfahrungsraum bieten und zu einem offenen Dialog einladen.

Seiten