8. März 2022

Vorhang auf für unsere neue #MitMenschen-Kampagne!

Bereits zum neunten Mal in Folge haben wir startsocial-Alumni von dem renommierten Fotografen Gordon Welters porträtieren lassen. In diesem Jahr haben wir die Preisträgerinnen und Preisträger des startsocial-Jahrgangs 2020/21 fotografiert. Sie berichten von ihren Beweggründen für ihr Engagement und ihren Erfahrungen während des Stipendiums.

Dabei sind wieder wunderbare Portraits von Menschen entstanden, die die Welt ein bisschen besser machen wollen. Alle eint der Wille, sich mit Ungerechtigkeiten und Missständen nicht einfach abfinden zu wollen. Mit ihrer Begeisterung und ihrem Mut bewirken sie Veränderungen und stecken andere Menschen mit ihrem Engagement an. Sie stehen stellvertretend für die rund 1.800 sozialen Initiativen, die wir seit dem Start des startsocial-Wettbewerbs 2001 mit Beratungsstipendien gefördert haben. Die „MitMenschen“ ergeben ein vielfältiges Bild ehrenamtlichen Engagements in Deutschland. Dieses Engagement möchten wir noch sichtbarer machen.

NEUE

MitMenschen-Kampagne

Was treibt sozial Engagierte in Deutschland an? Welche Visionen verfolgen sie mit ihren Initiativen?

Unsere Kampagne MitMenschen zeigt Ihnen eine Auswahl beeindruckender Engagierter aus dem Kreis der ehemaligen startsocial-Stipendiaten. Sie wurden von dem renommierten Fotografen Gordon Welters porträtiert und erzählen uns ihre Geschichten.

Siebenlehn, Sachsen
Herbert Grahl

Der Förderverein Romanusbad Siebenlehn betreibt ein Freibad mit Rettungsschwimmerausbildung ehrenamtlich in einer finanzschwachen ländlichen Gemeinde.

mehr erfahren
Bonn, Nordrhein-Westfalen
Harriet Klepper

Lern-Fair möchte vor allem bildungsbenachteiligte Schülerinnen und Schüler erreichen, die nur erschwert Zugang zu herkömmlichen Bildungsangeboten haben. Damit möchte Lern-Fair einen wichtigen Beitrag zur Chancengerechtigkeit leisten.

mehr erfahren
Lingen, Niedersachsen
Gisela Michalowski

Seit mehr als 20 Jahren hat der Verein eine Vorreiterrolle in der Hilfe und Selbsthilfe für Menschen mit FASD und deren Bezugspersonen.

mehr erfahren
Bonn, Nordrhein-Westfalen
Moritz Beitzen

Der Name ist Programm: Ausbildung statt Abschiebung bietet Hilfe zur Selbsthilfe für geflüchtete Jugendliche mit unsicherem Aufenthalt in Bonn und Umgebung.

mehr erfahren
Hamburg
Dr. Julia Freudenberg

Die Hacker School begeistert seit 2014 Kinder und Jugendliche unter Einbezug des ehrenamtlichen Engagements von Wirtschaftsunternehmen für das Programmieren und für IT.

mehr erfahren
Groß-Gerau, Hessen
Dr. Sylvia Schneider

Essen für Alle verteilt überzählige Lebensmittel an soziale Einrichtungen und bedürftige Menschen.

mehr erfahren

Zurück zur Übersicht

Gemeinsam mehr bewirken

Als soziale Initiative teilnehmen

Lassen Sie sich beim Helfen helfen! Ergreifen Sie die Chance auf individuelle Beratung, die Ihre soziale Initiative wirklich voranbringt!

Ehrenamtlich bei startsocial mitmachen

Bringen Sie Ihre berufliche Erfahrung ein, um soziale Initiativen nachhaltig zu unterstützen. Leisten Sie damit einen persönlichen Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts!